D- Jugend männl. 2018/2019 

mD2018

Wir führen weiter ,was genau diese Jungs vor einigen Jahren ins Leben gerufen haben, die Spielgemeinschaft mit dem TV Neckargemünd, die jetzige D-Jugend war der Vorreiter in der Zusammenarbeit und was sich gut entwickelt, das kann man ausweiten.

Nach dem wir im letzten Jahr ein tolles Jahr in der Kreisliga hatten, so gab es dieses Jahr ein neues Ziel, denn in der Ausschreibung für die neue Spielrunde wurde eine Landesliga ausgerufen.

Wir waren uns nicht ganz sicher ob diese Klasse für uns als Mannschaft die Richtige ist aber in der Qualifikation in Birkenau konnten wir uns gegen den Erfolg nicht wehren, das wäre fahrlässig gewesen und so haben wir nach einer Niederlage die anderen Spiele gewonnen und somit waren wir qualifiziert und auch glücklich darüber.

Also spielen wir nun in der Landesliga, der höchsten Klasse des Kreises im Bereich der männlichen D-Jugend und es wird mit Sicherheit ein tolles Jahr.

Wir haben aktuell 20 Jungs und eine Mischung aus :“ Kindern die schon lange spielen, einigen die aus der E-Jugend zu uns hoch gekommen sind und einigen die gar erst mit dem Handball angefangen haben“

Das wird also eine aufregende Saison für uns Trainer aber wir werden den Fokus nicht aus den Augen verlieren, denn bei allem Erfolg /Misserfolg und dem Blick auf die Tabelle wollen wir die Kinder individuell entwickeln.

Wir sehen Potential, das wollen wir abrufen – in jedem Training und in jedem Spiel und wie letzte Saison, so gilt auch jetzt: „ Handball ist nicht nur ein Sport, sondern auch eine Leidenschaft und mit dieser gehen wir Trainer für die Jungs voran.

Trainer Wolfgang Hell, Jann Thieme und Lisa Illenberger – die männliche D-Jugend SG Bammental/Neckargemünd


Powered by Joomla! Designed by DV Concept .