Am vergangenen Donnerstag, den 20.09.2018, fand um 19 Uhr die Pokalbegegnung gegen den Verbandsligisten TV Viktoria Dielheim in heimischer Elsenzhalle (Bammental) statt.
Fast pünktlich wurde das Pokalspiel vor einer gut besuchten Kulisse von den beiden unparteiischen Schiedsrichtern angepfiffen.
Die Damen der SG Ba/Mü 1 starteten gut ins Spiel und konnten so den Zuschauern eine sehr spannende und ausgeglichene Partie darbieten (3:3 - 4. Spielminute). Aufgrund einer starken Abwehrleistung, die die gegnerische Mannschaft aus Dielheim vor Aufgaben stellte, und den darauffolgenden Führungstreffer zum 5:4, zwang man diese bereits in der sechsten Spielminute zu einer Auszeit. Danach folgte wieder ein sehr ausgeglichenes Spiel, aber leider schaffte man es nicht, den Gegner derart unter Druck zu setzen, um eine Führung auszubauen und musste so immer wieder einem Ein-Tore-Rückstand hinterherlaufen. Leider ließ unsere Damenmannschaft gegen Ende der ersten Halbzeit einige Chancen liegen und somit gelang es dem Gegner aus Dielheim in der 23. Spielminute mit zwei Treffern in Folge die Führung auf 11:14 auszubauen. Davon unbeeindruckt kämpfte sich unsere SG Ba/Mü 1 bis zum Pausenpfiff nochmals auf 15:16 ran.

 

 

Für unsere Damen steht eine spannende Saison vor der Tür, denn wir gehen hier komplett neue Wege. Nun ganz neu sind sie nicht, denn vor 4 Jahren trafen sich einige der jetzigen Damen schon einmal in einer Spielgemeinschaft Bammental/Mückenloch, damals in der weiblichen A-Jugend, aber jetzt gehen wir den Weg komplett.

Wir, die neu gegründete Spielgemeinschaft SG Bammental / Mückenloch, möchten in dieser Runde  mit zwei Mannschaften für Furore sorgen in der Landesliga und in der 1. Kreisliga.

Die Begeisterung und die Leidenschaft ist da, womöglich auch getrieben durch die letzte Saison , in der die Damen des TV Bammental nur ein Spiel gewinnen konnten in der Landesliga und die Damen aus Mückenloch leider aus der Verbandsliga absteigen mussten.

Aber alles vergessen, Zähler zurück, alles auf Null, Kräfte bündeln und neu angreifen.

Mit zwei Neuzugängen aus Meckesheim, den etablierten Kräften der Mannschaften aus Bammental und Mückenloch und den A-Jugend Spielerinnen sind wir schon früh in die Vorbereitung eingestiegen, um die Mannschaften zu formen und die Basis zu legen für eine erfolgreiche Saison.

Die A-Jugend Mädels werden in der Badenliga ihre eigene Runde spielen, aber logischerweise bei uns schon voll integriert werden in den Trainings- und auch Spielbetrieb.

Aus den Jugendmannschaften, die von der C-Jugend bis zur A-Jugend alle Badenliga spielen, kommen in den nächsten Jahren sehr viele, sehr starke Spielerinnen und deshalb ist es wichtig, dass wir mit den Damenmannschaften in Klassen / Ligen spielen, die den nachrückenden Mädels eine gute Perspektive aufzeigen.

Darum sind die Ziele auch klar formuliert: „Wir wollen mit der 2. Mannschaft in der 1. Kreisliga oben mitspielen und wir wollen mit der 1.Mannschaft den Aufstieg in die Verbandsliga schaffen.

Und wir freuen uns über jeden, der uns dabei unterstützt und zu unseren Heimspielen kommt und dem auch Auswärtsfahrten nicht zu weit sind, um alles zu geben für die Damen der SG Bammental/Mückenloch.

Und eines wollen wir hier noch versprechen:

„Wir Trainer und die beiden Mannschaften, wir werden alles geben um unsere Ziele zu verfolgen und umzusetzen.“

In Vorfreude auf diese spannende Aufgabe

 

Wolfgang Hell und Elke Lackner

 

 


Powered by Joomla! Designed by DV Concept .